NIKE AIR MAX 1 - EINE IKONE IN SPORT UND LIFESTYLE

NIKE AIR MAX 1 - GESCHICHTE EINER IKONE

Über viele Schuhe wird heutzutage gesagt, sie seien absolute Sneaker-Ikonen. Doch auf kaum einen anderen Schuh trifft das wohl so sehr zu wie auf den Air Max 1. 1987 auf den Markt gekommen, hat er nicht nur die Sportwelt im Sturm erobert, sondern gehört auch noch heute, 35 Jahre später, zu den gefragtesten Sneakern, die man käuflich erwerben kann. Hunderte Colorways, Material-Updates wie Hyperfuse, Engineered Mesh und Flyknit, aber auch Kollaborationen mit namhaften Partnern von Patta & Concepts, Viotech und Atmos bis hin zu Künstlern wie Ben Drury oder Musikern wie Travis Scott – Nike kann mit einer unvergleichlichen Liste an Kollaborationspartnern aufwarten!

NIKE AIR MAX - DER URSPRUNG

Doch bevor der Nike Air Max 1 zur Sneaker-Ikone wurde, war er vor allem eines: eine Revolution auf dem Sportmarkt. Mit der Air Bubble hatte Nike bereits Ende der 1970er Jahre einen völlig neuen Weg beschritten, was Dämpfung im Laufbereich anging. Der Raumfahrtingeneur Marion Franklin Rudy war es damals, der auf die Idee der Luft-Dämpfung in Schuhen kam. So wurde der Air Tailwind, heute auch beliebter Retro-Sneaker, zum ersten Laufschuh mit Air-Dämpfung. Kleiner Hint: er verkaufte sich auch damals prächtig.

Die 80er Jahre waren ein Jahrzehnt mit vielen Ereignissen und technischen Errungenschaften, die uns noch heute (mehr denn je) begleiten. Heimcomputer wurden erfunden, die erste Email versendet, Videospiele wurden zum neuen Zeitvertreib, das Privatfernsehen ist nach Europa gekommen, Musik konnte über CDs aka Compact Discs konserviert und abgespielt werden.

Doch auch der Sport- und Schuhmarkt veränderte sich. Seit den 70er Jahren entwickelte sich das Joggen in der Freizeit immer mehr zu einer der Lieblingssportarten in den USA und Europa. Dabei ging es immer mehr um persönliche Fitness als um sportliche Höchstleistungen. Wenige Sportarten boten eine solch niedrige Einstiegshöhe – gebraucht wurden lediglich ein paar Laufschuhe, eine Sporthose und ein Shirt – wie das Joggen. Millionen von Menschen wurden zu potenziellen Läufern, was direkten Einfluss auf die Entwicklung von Sportschuhen hatte.

In den 80ern überschlug sich die technische Entwicklung von Laufschuhen daher schier: GEL, Torsion, Air, Disc, Dynacoil, Kinetic, Wedge und Hydroflow sind nur einige der Errungenschaften, von denen es nicht alle überlebten. Die Sportswear-Brands klotzten und kleckerten nicht!

 

IT'S A FIRST: DER AIR MAX 1

Mitte der 80er Jahre war es dann der ursprünglich als Corporate Architect angeheuerte Tinker Hatfield, der sich zum Footwear-Designer mauserte und zusammen mit David Forland (Director of Cushioning bei Nike) und seinem jungen Design-Team den allerersten Air Max entwarf. Anekdote: Das Design mit der nach außen getragenen Air Bubble hatte er beim Pariser Museum Centre Pompidou abgeschaut, bei dem die gesamte Technik auf der Außenfassade angebracht ist.

-> Air Max im Asphaltgold-Onlineshop

AIR MAX 1: EIN REVOLUTIONÄRER SCHUH

Nike’s Air Max 1 traf 1987 „in’s Schwarze“ mit dem Release des 1ers, der von einer umfangreichen Werbekampagne flankiert wurde. So wurde in 2-6-seitigen Anzeigen in Magazinen die gesamte Funktionalität des Schuhs erläutert, aber auch, wie Nike das Air-System in den vergangenen Jahren in verschiedensten Sportarten getestet hatte. „Nike Air is not a shoe. It’s a revolution.“ War die Überschrift der Anzeigen. Und rückblickend kann man sagen, dass das in mehr als nur einer Hinsicht stimmte. Einerseits war der Air Max 1, wenn man auf die flachen Runningschuhe der 1970er und frühen 80er schaut, der erste „Chunky Runner“ mit überdimensionierter Sohle und maximaler Dämpfung (ein Konzept, dass seit Mitte der 2000er ein großes Comeback feiert), die Verletzungen beim Laufen minimieren sollten. Revolutionär war auch das Marketing, das Nike um die Einführung von "visible Air" bebtrieb: im 60-sekündigen TV-Clip, der ohnehin beeindruckend war, tönte "Revolution" von den Beatles. Apple Records untersagte damals die weitere Nutzung des Songs, doch da war es längst du spät: der Werbefilm und das Drumherum waren einfach inspirierend.

Der Air Max 1 konnte schnell überzeugen: mehr als 5.000.000 verkaufte Paare des Air Max 1 sorgten damals dafür, dass er alle dagewesenen Verkaufsrekorde in kürzester Zeit brach. Damit stieß Nike eine weitere „Revolution“ an, die Sneaker bis heute beeinflusst: Sportschuhe wurden auch vorher schon durchaus in der Freizeit getragen, doch mit dem Air Max 1 wurde es normal und schick, Sportschuhe als „Sneaker“ zu tragen. Die Brücke zwischen Sportswear und Lifestyle war vollends gebaut und sollte nie mehr eingerissen werden. Ohne den Air Max 1 würde es die Sneakerszene in seiner heutigen Form wohl nicht geben.

Der Slogan *Just Do it* wurde übrigens nur ein Jahr nach dem Erscheinen des Air Max 1 geschaffen und auch er steht heute für Generationen von Freizeit-Sportlern, für Popkultur, Fitnesstrends und Selbst-Ausdruck!

(pics by Nike Inc.)

NIKE AIR MAX UND ASPHALTGOLD

Zwar ist Nike Air Max heutzutage nicht mehr DAS Silo für Laufschuhe, und doch findet man die Air Technologie und den Style noch heute in moderner Laufschuhtechnologie, egal ob im Air Pegasus, Nikes beliebtester Laufschuhreihe aller Zeiten, oder beim Alphafly ZoomX, in dem Eliud Kipchoge mit seinem Weltrekord nur knapp an der 2-Stunden-Marke auf der Marathondistanz scheiterte.

Für Asphaltgold hat der Air Max 1 einen ganz besonderen Stellenwert: Retro Running ist ein Teil unserer DNA. Viele Sneaker, die heutzutage auf den Markt kommen, haben ihre Wurzeln in den 80ern oder sind inspiriert von Klassikern wie dem Air Max 1. Kaum eine Zeit ist noch heute so präsent in der Sneakerbranche, wie die 80er Jahre. Der Air Max 1 begleitet Asphaltgold nicht erst seit der Gründung 2008 und doch gehört er zu den meistverkauften Sneakern. Kaum ein anderer Schuh hat die weltweite Sneakerszene in den letzten 15 Jahren so beeinflusst, wie der *Einser*.

Auch heute freuen wir uns über jede Kollaboration, OG-Retro oder starke, neue Variationen, wie den Air Max 1 *La Ville Lumiére*, der zum diesjährigen Air Max Day releast wird.

Nike Air und Air Max sind seit 35 Jahren omnipräsent in Sport und Lifestyle und definieren auch heute noch den Style ganzer Generationen an jungen Menschen und Sportlern. Wir sind uns sicher, dass der Air Max auch in 5 oder 10 Jahren noch so wichtig sein wird, wie heute. Grund genug also, um das Jubiläum am 26.03. mit dem Air Max Day zu feiern - stay tuned for more information!

-> Air Max im Asphaltgold-Onlineshop