asphaltgold führt Kategorie "VEGAN & ECO-FRIENDLY" ein

Das Konsumverhalten befindet sich weltweit im Wandel. Mehr und mehr Menschen treffen die Entscheidung für ein bewusstes Leben und unterstützen ethisch vertretbare Produktion. Themen wie Nachhaltigkeit, Fairtrade und Veganismus sind in aller Munde und werden rund um den Globus leidenschaftlich diskutiert.

Wir bei asphaltgold begrüßen diese Entwicklung und wollen unser Scherflein dazu beitragen, dass unsere Umwelt nicht blind zerstört wird. Daher haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, in unserem gesamten Unternehmen ein besonderes Augenmerk auf Nachhaltigkeit zu richten. Sei es bei der Auswahl der Sneaker-Modelle und Apparel-Pieces für unser Sortiment, durch das Ergreifen von Maßnahmen zur Senkung der Retourenquote, der Verwendung ökologisch verträglicher Materialien bei unseren Versandverpackungen und nicht zuletzt die Umstrukturierung firmeninterner Prozesse – jede Maßnahme trägt dazu bei, unseren ökologischen Fußabdruck zu verringern.

Attribute helfen bei der Orientierung

Um unseren Kunden einen noch besseren Service zu bieten, haben wir die Einführung einer neuen Kategorie in unserem Online-Shop beschlossen. Unter dem Reiter "VEGAN & ECO-FRIENDLY" findest du ab sofort alle Produkte, die entweder komplett vegan, lederfrei oder Fairtrade-konform hergestellt sind. Unter welche dieser Attribute das jeweilige Produkt fällt, erkennst du an den schwarz umrandeten Tags, die sich auf den Kategorie-Übersichtsseiten oberhalb der Produkte befinden oder in der Beschreibung auf der jeweiligen Produktdetailseite.

Ein signifikantes Beispiel für den Fokus auf Nachhaltigkeit ist unsere Positionierung der Marke Veja. Als vermutlich erster Retailer im Core-Sneaker-Bereich haben wir die Marke aus Frankreich in unser Portfolio übernommen und die Modell-Palette sukzessive ausgebaut. Aber auch bei anderen Brands hat der Anteil nachhaltiger Modelle in unserem Angebot zugenommen. Ein Tool, dass uns bei der Senkung der Retourenquote und der damit einhergehenden Umweltbelastung hilft, ist unsere kostenfreie Fittingroom-App. Sie bekämpft das Problem unterschiedlich ausfallender Größen bei den verschiedenen Herstellern und hilft dem Kunden so, direkt den passenden Schuh zu finden.

Auch beim Verpackungsmaterial für unsere Versandkartons haben wir einen Erfolg zu verzeichnen und sind bereits vor einiger Zeit auf Braunpappe mit FSC-Siegel umgestiegen. Der Forest Stewardship Council (FSC) hat Kriterien und Prinzipien für eine verantwortungsvolle Forstwirtschaft definiert. Nach diesen vergibt er für bewirtschaftete Wälder und Produkte ein Gütesiegel. Wir sind zwar noch lange nicht am Ziel und haben an vielen Stellen noch Optimierungspotenzial. Aber mit der Einführung der neuen "Sustainable"-Kategorie gehen wir den nächsten Schritt in die richtige Richtung.

Jaybeez pickt seine Top 5 für uns

Zur Start unserer neuen Rubrik haben wir Sneakerhead "Jaybeez" gebeten, seine Top 5 aus unserem Angebot zu picken und seine Wahl zu begründen. Auf seinem Account instagram.com/jaybeezishangintough geht er seiner Leidenschaft für Klamotten und Schuhe nach und hat sich einen Ruf in der veganen Sneaker-Community gemacht. Wir sagen nochmal ausdrücklich danke für die Mühe und wünschen viel Spaß mit seinen Favoriten!

1. Nike Air Max 90 *Recrafted* Royal Blue

Nike-Air-Max-90-Recrafted-blog

Tja, was soll ich sagen? Einer der Klassiker schlechthin und in dieser neuen Modellversion, die sich weitaus mehr an die ursprüngliche Formgestaltung anlehen soll, macht das Ding auch einen durchaus schlanken Fuß. Vor allem im Gegensatz zu den eher klobigeren Vorgängermodellen der letzten zehn Jahre. Da hatte in der Toebox teilweise ein Bus quer Platz. Und warum dieser Colorway? Weil ich noch nicht so viele Schuhe mit royalblauen Akzenten habe. Ich bin gespannt auf das, was dieses Jahr zum 30-jährigen Geburtstag des 90ers noch so alles kommt, mein Konto weniger …

2. Vans Authentic 44 DX

Vans-Authentic-blog

Der nächste Klassiker. Der Authentic ist von meinen Füßen nicht mehr wegzudenken. Schwarz ist halt auch unübertroffen. Geht überall und zu allem. Ich mag besonders die Anaheim-Modelle.

3. Nike Air Ghost Racer

Nike-Ghost-Racer-blog

Noch ein Retromodell. Ziemlich unterbewertet, wie ich finde. Ich stehe grundsätzlich auf "sleake" Runner aus den 90ern und der Ghost Racer ist da keine Ausnahme. Außerdem ist er sehr bequem an meine Füßen, was ein zusätzlich Plus ist.

4. New Balance ML860XE

New-Balance-860-blog

Eigentlich bin ich kein großer Fan von "Dad Shoes", aber ein großer Fan von New Balance. Leider gibt es im Lifestylebereich bzw. von den klassischen Retromodellen quasi keine lederfreien Varianten. Ich besitze zum Glück einen 1500IB, der zu meinen absoluten Lieblingsschuhen gehört, aber da hört es auch fast schon auf. Der ML860 ist zwar weniger schlank als die anderen Modelle, die ich ausgewählt habe, aber eben auch nicht zu chunky, hat ein wenig von 90er-Asozialität und Bezug zum End-90er-Jogginghosen-Mosh-Style. Also geil!

5. Nike Air Streak Lite

Nike-Air-Streak-blog

Wo wir gerade von schlank oder sleak sprechen: der Air Streak Lite entspricht dieser Beschreibung wohl sehr treffend. Wieder ein Retro Runner, der zudem auch gerade erst erschienen ist. Wird wahrscheinlich ebenso unterbewertet in Regalen stehen wie der Ghost Racer, aber ich feier ihn!