DIE "WE ALL WALK THE SAME EARTH" KAMPAGNE GEHT 2022 WEITER

On Black Friday we do things differently: Auch 2022 verzichtete Asphaltgold auf die alljährliche Preisschlacht und nutzte die gesteigerte Aufmerksamkeit des Black Fridays für den guten Zweck.

Mit unserem Anti-Rassismus-Statement „We all walk the same earth.“ möchten wir Bewusstsein für das Miteinander auf unserem Planeten schaffen – dieses Jahr erstmalig in 15 unterschiedlichen Sprachen.

Zudem gab es ein weiteres Shirt, auf dem alle 15 verschiedenen Sprachen vereint abgebildet sind. Wir möchten das Zugehörigkeitsgefühl in der Community stärken und auf die Vielfalt in unserer Gesellschaft aufmerksam machen. Die auf mehreren Sprachen dargestellte Botschaft “We all walk the same earth.” kann so von einer größeren Anzahl an Menschen verstanden und verbreitet werden.

Der gesamte Erlös der T-Shirts wurde auch in diesem Jahr an das European Network Against Racism gespendet, mit dem wir schon im Rahmen des letzten Black Friday zusammenarbeiten durften:

Das European Network Against Racism ist das einzige paneuropäische Netzwerk, das sich für die Gleichstellung der Menschen einsetzt und die Zusammenarbeit zwischen zivilgesellschaftlichen Antirassismus-Akteuren in Europa fördert. Die Organisation wurde 1998 von Basisaktivisten mit dem Ziel gegründet, rechtliche Änderungen auf europäischer Ebene zu erreichen und entscheidende Fortschritte bei der Gleichstellung der Menschen in allen EU-Mitgliedstaaten zu erzielen.

"DER KAMPF GEGEN RASSISMUS BENÖTIGT UNSERE GESAMTE GESELLSCHAFT"
(Magda-Sarah Boulabiza, E.N.A.R.)

"WE ALL WALK THE SAME EARTH" T-SHIRTS AM BLACK FRIDAY

Anders als vor zwei Jahren, als die Produkte der ersten Kampagne bereits nach wenigen Stunden ausverkauft waren, war die Verfügbarkeit der Charity-Shirts im Online-Shop nicht limitiert. Diese konnten vom 25.11. 9.00 Uhr bis einschließlich 27.11. zum Preis von 39,-€ (zzgl. Versandkosten) vorbestellt werden. Die T-Shirts wurden im Anschluss „on demand“ produziert, was bedeutet, dass sie anhand der eingegangenen Bestellungen produziert werden.

Wie groß der Zusammenhalt in der Community ist, zeigt der gespendete Betrag der letzten Jahre: Insgesamt konnten mit der ersten Kampagne 2020 und der aufbauenden Aktivierung (bei der wir unsere Community mit Prozenten und lauten Grafiken in den Shop zogen, es sich bei den 20% aber nicht um Rabatt, sondern den Anteil des Einkaufskorbs handelte, den wir 2021 gespendet haben) knapp 50.000€ an die „Stiftung gegen Rassismus in Darmstadt“ & das European Network Against Racism gespendet werden.

Um dem European Network Against Racism eine weitere Plattform zu geben und ihre wichtige Arbeit und aktuelle Herausforderungen vorzustellen, haben wir Magda-Sarah Boulabiza, Policy and Advocacy Advisor beim European Network Against Racism, ein paar Fragen rund um die Organisation und aktuelle Herausforderungen gestellt. Das Interview findet ihr hier.

Für diejenigen unter euch, die gerne tiefer in das Thema einsteigen wollen, haben wir in Abstimmung mit dem ENAR eine Liste mit empfehlenswerten Büchern, Filmen, Podcasts und Instagram-Accounts zum Thema Anti-Rassismus zusammengestellt. Du hast selber einen guten Tipp oder Fragen? Dann schreib uns per Mail, bei Instagram oder Facebook.

Danke für deinen Support!