New Balance 990

Als amerikanisches Traditionsunternehmen blickt New Balance inzwischen auf weit über 100 Jahre Firmengeschichte zurück. Während dieser Zeit entstanden bereits einige Silhouetten, die inzwischen Kultstatus erlangt haben. In jüngster Vergangenheit rückte dabei vor allem eine Silhouette in den Fokus: der New Balance 990. Der erste 990 erschien bereits im Jahr 1982 durch eine Challenge zwischen New-Balance-Chef Jim Davis und dem damaligen Entwicklerteam. Die Aufgabe, die Davis seinem Team damals stellte, bestand darin, den innovativsten Laufschuh auf dem Markt zu schaffen. Nach zwei Jahren Entwicklungs- und Testphase brachte New Balance dann die erste Version des heute legendären New Balance 990 auf den Markt. Damals war dieser Schuh der weltweit erste Sportschuh, der die magische 100$-Preisgrenze knackte, was seinem Erfolg jedoch in keiner Weise schadete. Bereits in den ersten Monaten nach dem Erscheinen der neuen Silhouette produzierte New Balance bereits über 50.000 Paar. Eine sehr beachtliche Zahl für die damalige Zeit. Der 990 vereinte alle essenziellen Features, die ein guter Laufschuh benötigt: eine optimale Dämpfung, Flexibilität beim Laufen und hohen Tragekomfort. Der Grundbaustein für eine Legende war gelegt. Erst 1998 folgte dann der New Balance 990v2, der vom Look & Feel schon sehr an heutige Versionen erinnerte. Auf dem v2 kamen zum ersten Mal die prägnanten beiden Suede-Stripes auf der Toe Box ins Spiel - ein maßgebendes Designelement, das noch heute auf allen aktuelleren 990-Modellen verwendet wird. 2012 folgte der New Balance 990v3. Technologisch änderte sich damals wenig an dem Running-Schuh, allerdings passte man das Design etwas mehr an die aktuelle Zeit an. Es wurde mehr Mesh verwendet, um den Schuh etwas atmungsaktiver zu machen und insgesamt bekam die Silhouette einen moderneren Anstrich. 2016 führte New Balance die 990er-Reihe mit dem v4 weiter. Spätestens ab diesem Zeitpunkt war die Silhouette endgültig im Mainstream angekommen. Mit dem v4 schaffte es New Balance, den 990 einer breiten Masse zugänglich zu machen. Als „Vater des Dad-Shoe-Trends“ war der New Balance 990v4 in den folgenden Jahren auf den Straßen und Laufstegen der angesagtesten Städte auf der ganzen Welt zu sehen. 2019 bekam der 990 dann sein nächstes Update in Form des New Balance 990v5. Auch der v5 spricht völlig unmissverständlich die progressive Designsprache der 990er-Reihe, bekam aber im Vergleich zum Vorgänger einige Updates. Die Sohle erhielt einen etwas minimalistischeren und moderneren Look und das Panelling aus Mesh- und Suede-Elementen wurde leicht überarbeitet. Auch im aktuellen v5 spürt man den Heritage-Gedanken von New Balance in jeder einzelnen Naht. Die inzwischen legendäre 990er-Reihe zeigt eindeutig, dass man ein einzelnes Sneakermodell immer wieder neu erfinden und an aktuelle Trends anpassen kann, ohne dabei dessen Wurzeln zu vergessen.

Wähle einen Filter
Material
Größe
Preis
Farbe
Hersteller
  • N
Neuheiten