asphaltgold x Kangaroos Omnirun Katz & Mouse

asphaltgold und Kangaroos sind zusammengekommen, um der Sneaker-Gemeinde etwas Neues zu vermachen! Wie so oft, wenn es um Turnschuhe geht, war der Anstoß dieses Projektes die Diskussion über den Shape eines Sneakers. Für die Schuhform sind, neben Obermaterialien, besonders die Sohlen maßgebend verantwortlich. asphaltgold war jeher ein großer Fan der Kangaroos-Sohle, die schon Klassiker wie den Future (1990) oder den Ultimate (1992) zierten. Die Weiterführung der Sohle auf dem Runaway Roos brachte den Sneakerstore aus Darmstadt auf die Idee, basierend auf diesem Unterbau, eine neue Silhouette zu erschaffen. So entstand ein Hybridmodell, welches die Runaway-Sohle mit dem Omnicoil-Upper vereint und von nun an den Namen Kangaroos Omnirun trägt. Die neue Silhouette besticht besonders durch ihren keilförmigen Shape und sollte vor allem unter Sneaker-Enthusiasten für Aufsehen sorgen.

88641_14117.jpeg

Schnell stand fest, dass man den Omnirun im Rahmen der bewährten „Made in Germany“-Tradition produzieren lassen wollte. Die Pirmasenser Schuhmacher haben schon in der Vergangenheit mehrfach bewiesen, dass sie interessante Projekte in Premiumqualität umsetzen können. Auch das Novum, ein Hybridmodell erstmals in Deutschland herzustellen, wurde mit Bravour gemeistert. asphaltgold und das Katzenlogo stehen seit 2008 für Sneaker-Leidenschaft. Es war also nur eine logische Konsequenz, dass man dieses Symbol der eigenen Passion als Aufhänger für die Kollabo mit Kangaroos wählen würde. Die Katze weist viele Parallelen zu heutigen Sneakerheads auf. Im urbanen Umfeld fühlt sie sich am wohlsten und ihr cooles Erscheinungsbild bereichert unsere Straßen. So wie jeder Turnschuhfreak seine Konkurrenz in Form von Resellern, Mitbietern und Campern hat, so muss auch die Katze mit ihrem natürlichen Gegenspieler – der Maus – auskommen. Es entstand die Idee des Katz & Mouse Packs: eine neue Silhouette in zwei Varianten, Jäger und Gejagter, Yin und Yang, eine Kollabo, zwei Releases. Zuerst durften sich die Liebhaber am 02 .April 2016 auf den *Katz* Release freuen. Inspiriert von der Bombay-Rasse orientiert sich der Colorway am schwarzen Kurzhaarfell und den selten vorkommenden, grünen Augen. Mit der *Mouse* wird am 07.Mai 2016 der ewige Widersache in den Ring steigen und mit der typischen Farbstellung *grey / rose* um Aufmerksamkeit bitten. Beide Drops bestechen durch butterweiches Suede und perforiertem Nubuk. Insole und Lining aus Calf Leather sorgen für ein angenehmes Fußklima – die aufgeraute Anti-Rutsch-Ferse für guten Halt. Jedes der 100 Paare hat eine individuelle Seriennummer, welche am Sidepanel eingeprägt ist. Neben klassischen Flachsenkeln gehören zwei Ropelaces in einer speziellen Verpackung zum Lieferumfang.

Release #1: *Katz*

  • Made in Germany
  • Limited to 100 pairs worldwide
  • Price: 250€
  • Instore first: 02.04.2016, (6pm CEST), 18:00Uhr
  • Remaining pairs online 02.04.2016 (7:30 pm CEST), 19:30Uhr

Release #2: *Mouse*

72614_13030.jpeg

  • Made in Germany
  • Upper: suede leather | perforated nubuck | rose coloured details (smooth leather)
  • Insole and lining: rose coloured calf leather
  • Limited to 100 pairs worldwide
  • Price: 250€
  • Instore first: 07.05.2016, (6 pm CEST), 18:00 Uhr
  • Remaining pairs online: 07.05.2016, (7:30 pm CEST), 19:30 Uhr

Check out the English Version!