The Big Comeback: Nike Air Max Tailwind IV

Die späten 90er-Jahre sprechen designtechnisch eine klare Sprache: „Go big or go home“. Kein Wunder also, dass viele Sneaker des heutigen Chunky-Sneaker-Trends aus dieser Zeit entstammen. In den vergangenen Saisons ließ sich auch Nike nicht lumpen und lieferte starke Bringbacks wie den Air Max Light² oder den Air Max 98.

Jetzt kommt die Brand aus Beaverton mit einer weiteren Running-Ikone der 90er-Jahre zurück, die viele Fan-Herzen höher schlagen lässt: dem Nike Air Max Tailwind IV OG.
Nach seinem Intro im Jahr 1999 folgt 2019 nun der erste Retro dieses Boliden. Den Anfang machte eine Kollaboration mit dem New Yorker Skate- & Street Wear Label Supreme, in dessen Zuge zwei komplett neue Colorways released wurden. Mit dem Tailwind IV OG geht jetzt die erste Originalfarbstellung aus 1999 an den Start.
Wir finden, dass Nike sich für ein Comeback dieses Klassikers keinen besseren Zeitpunkt hätte aussuchen können. Direkt haben wir uns in die Late 90s zurückversetzt gefühlt und entsprechend sieht auch unsere Kampagne zum Tailwind IV OG aus. Der ikonische Colorway und die Erscheinung des Runners werden sicherlich ihre Spuren auf den Straßen der Weltmetropolen hinterlassen, so wie einst Godzilla in Tokyo – aber seht am besten selbst ;-).

Der Air Max Tailwind 4 im OG Colorway hat am 25.04.2019 Release und besticht durch seine Upper-Mischung aus genarbtem Leder, Wildleder und Mesh. Farbliche Akzente in Neongrün, Gelb und Orange erinnern an die Rave-Bewegung der 90er. Die Sohle besticht durch ihr progressives Design, mit neongrüner Air-Bubble und gleich mehreren durchsichtigen Air-Fenstern. Besonders Fans des Air Max TN dürfte die Sohle durchaus bekannt vorkommen.

ZUM NIKE AIR MAX TAILWIND IV