Reebok Aztrek 96: A new era of chunky

Seit einigen Jahren feiern die 90er ihr großes Style-Comeback. Tracksuits, Chunky-Sneaker und Neonfarben sind wieder voll im Trend. Einer der beliebtesten Sneaker dieser Zeit: der Reebok Aztrek.
Nach seinem Release im Jahr 1993 wurde der Aztrek zum Game Changer für Reebok und fand in der Runningszene schnell sehr viele Fans. Die sportliche Silhouette mit Performancecharakter stammte aus der Feder von Christian Tresser, der auch für das Design anderer Kultsneaker, wiedes Reebok Daytona DMX, verantwortlich war. Als High-Performance-Silhouette war der Aztrek damals ein weltweiter Hit und bestimmte den enormen Running-Hype der 90er entscheidend mit. 2018 durften wir uns dann endlich über ein Comeback des Aztrek freuen. Nun führt Reebok die Erfolgsgeschichte weiter fort und bringt den Nachfolger des beliebten Klassikers von damals: Den Reebok Aztrek 96.

reebok-look-2-os-2

Der Aztrek 96 hat eine noch sportlichere Figur als sein Vorgänger. Als erstes fällt das neue Reebok Logo ins Auge: das klassische Logo macht Platz für etwas Neueres und läutet so den Beginn einer neuen Ära ein. Insgesamt wirkt das Panelling auf dem Aztrek 96 etwas progressiver als bei seinem Vorgänger. Der verlängerte Steg auf der Toebox endet vorne nun über dem Mudguard, was dem Schuh einen noch aggressiveren Look verleiht. Abgerundet wird das Ganze durch 3M-Details an der Ferse und an der Schnürleiste. Wie das Original kommt auch die neue Retrovariante mit einer bequemen EVA-Sohle und patentierter Hexalite-Dämpfung im Fersenbereich.

Release: 06.06.2019 | 00:00 (CEST)

hier geht's zum Reebok Aztrek